Fitness & Gesundheit

Die Alternative zum Fahrrad

Fahrrad ohne Sattel

Der Streetstepper vereint die Effektivität des Laufens mit der Dynamik des Radfahrens. Die Vorteile für Ergonomie, Komfort und Fahrleistung werden durch voneinander entkoppelte Stepphebel erzielt. Oberkörper und Arme sind in die Bewegung eingebunden. Im Besonderen werden die Oberschenkel, Bauch- und Gesäßmuskulatur angesprochen. Das Training mit dem Streetstepper läßt nicht nur dein Herz-Kreislauf-System arbeiten. Du verbesserst Dich auch in Ausdauer und Kondition. Nicht nur Freizeitsportler nutzen den Stepper zum Workout, sondern auch viele Profi-Athleten. Mit dem Stepper kannst Du die Natur genießen und fit bleiben.

Rückenschmerzen beim Radfahren

Ausreichend Bewegung ist der Schlüssel für Deine Gesundheit. Die aufrechte Körperhaltung ist perfekt für Alle, die beim Fahrradfahren unter Rückenschmerzen leiden oder Probleme mit dem Fahrradsattel haben. Es gibt praktisch keine Stöße auf den Rücken. Ganze Muskelketten werden aktiviert, insbesondere die Stützmuskulatur entlang der Wirbelsäule. Sanfte Schritte auf der Stelle bewegen Hüft-, Knie- und Sprunggelenke, ohne sie zu überlasten. Daher sind gerade Laufsportler vom Streetstepper begeistert. Der menschliche Bewegungsapparat ist für die aufrechte Haltung, das Gehen und Laufen optimiert. Die Bewegung auf dem Streetstepper ist der Anatomie des Menschen angepasst. 

Trainer, Physiotherapeuten, Orthopäden und unsere Kunden bestätigen die Effektivität des Streetsteppers.

Welche Trainingsziele kann ich mit dem Streetstepper erreichen?

Willst Du effizient Deinen Körperfettgehalt senken und Muskeln aufbauen, ist eine höhere Intensität zu empfehlen. Du bist an frischer Luft in der Natur unterwegs und erreichst so mehr Trainingziele in kürzerer Zeit.

Wie lange soll man trainieren?

Das kommt ganz darauf an, welche Ziele Du mit dem Stepper erreichen willst. Studien auf dem Indoor-Stepper zeigen, dass 3 Einheiten pro Woche von 25-30 Minuten ideal sind. 

Wie viele Kalorien verbrennt man dabei?

Der Stepper liegt im Kalorienverbrauch im Mittel der Cardiogeräte, Du verbrennst also ähnlich viele Kalorien wie mit dem Crosstrainer oder dem Rudergerät. Je nach Trainingsintensität, Deinem Gewicht und einigen anderen Faktoren kannst du bis zu 700 Kalorien pro Stunde auf dem Streetstepper verlieren. 

Wie gut ist das Training mit dem Stepper für den Po?

Treppensteigen ist das beste Workout für eine knackigen Po! Ein gut trainierter Po entlastet den Rücken deutlich. 400 Treppenstufen zu steigen, hat den gleichen Effekt wie 15 Minuten zu Joggen. Auf dem Streetstepper bist Du jedoch sehr viel zügiger unterwegs.